Betreuung und Freizeitgestaltung

Um Langeweile zu vermeiden, ist Abwechslung im Alltag besonders für Senioren wichtig. Da wir die soziale Betreuung als einen unserer Schwerpunkte gesetzt haben, wollen wir mit einer Vielzahl an Beschäftigungsmöglichkeiten neben der gewünschten Abwechslung für die Bewohner auch eine bewusste Förderung des Einzelnen erzielen. Ein Beispiel hierfür bietet das wöchentliche Balancetraining gegen Sturzgefahr, bei dem aber nicht nur das Gleichgewicht jedes Einzelnen gefördert, sondern auch das „Miteinander“ der Bewohner untereinander gestärkt wird.

Neben dem Bewegungstraining für mehr Mobilität bieten wir den Senioren in unseren Häusern auch eine abwechslungsreiche Freizeitgestaltung. Täglich gibt es ein Programm, das Beschäftigungen wie Handarbeiten, Spieleabende, Bastelstunden oder auch Spaziergänge an der frischen Luft umfasst. Zwischendurch wenden sich die Senioren auch gerne unseren hauseigenen Katzen zu, die sich immer über Streicheleinheiten freuen.

Ausflüge

Eine weitere Besonderheit sind für unsere Senioren die regelmäßig stattfindenden und kostenlos angebotenen Ausflüge mit unserem Bewohnerbus. Der hauseigene Bus ermöglicht nicht nur Gemeinschaftsfahrten, die auf Wunsch der Bewohner zu selbst gewählten Zielen durchgeführt werden, sondern auch eine individuelle Einzelbetreuung mit spezieller Rücksicht auf die Bedürfnisse der Senioren. Egal ob unsere Bewohner also gemeinsam eine Pizzeria besuchen, oder ein Einzelner gerne mal wieder in sein Heimatdorf fahren möchte – im Rahmen unserer Freizeitgestaltung ist das alles möglich.

Feste und Bräuche

In unserem Haus setzen wir bei der Freizeitgestaltung einen weiteren Schwerpunkt auf das Feiern von Festen und die Brauchtumspflege. Neben jahreszeitlichen und religiösen Festen veranstalten wir auch zahlreiche gesellige Feierlichkeiten für unsere Senioren. Beispiele hierfür sind der hauseigene Weihnachtsmarkt und die Teilnahme am Caritativen Weihnachtsmarkt in Viechtach mit Verkauf von selbst gebastelten Dekoartikeln sowie das große Sommerfest mit Angehörigen, das Maibaumaufstellen oder unsere Grill- und Weinfeste.

Auch traditionelle Bräuche wie das Wolfausläuten, der Besuch vom Nikolaus oder das Feiern besinnlicher Weihnachtsfeiern pflegen wir regelmäßig in unseren Häusern. Die Senioren besuchen auch gerne Feste, die in der Gemeinde stattfinden, und nehmen an gegenseitigen Besuchen mit den Bewohnern aus unseren anderen Häusern teil.